Unter dem Motto “Freie Fahrt für freie Räder!” demonstrieren wir dafür, die für Radfahrerinnen und Radfahrer vorgesehenen Verkehrsflächen für die entsprechende Nutzung freizuhalten. Immer wieder werden für Radfahrende vorgesehene Streifen – unabhängig von Beschaffenheit und Markierung – zum Parken von Kraftfahrzeugen missbraucht.

Für Radfahrerinnen und Radfahrer können dadurch gefährliche Situationen entstehen, die mitunter tödlich enden. Selbst in Fällen massiven Parkens auf diesen Spuren werden die zuständigen Behörden selten tätig, weil sie keine akute Gefährdung des Verkehrs zu erkennen meinen.

Wer zusammen mit anderen junggrünen Menschen fahren will trifft sichum 10:15 Uhr am S-Bahnhof Jungfernheide (Südseite)

Es wäre gut, wenn ihr pünktlich seid, weil wir um 10:30 Uhr starten werden.26