Header-Bild
Bunt. Besonders. Berlin.

Stellungnahme zum Aufruf “Was zu viel ist, ist zu viel. Keine Toleranz für Antisemitismus und Geschichtsrevisionismus!” Aufgrund vieler Zuschriften, müssen wir uns leider auf diesem Weg dazu äußern. Wir wurden fälschlicherweise unter die erste Auflage des Aufrufs gegen eine Veranstaltung mit dem amerikanischen politologen Norman G. Finkelstein geschrieben. Wir haben dem nie zugesagt und gleich […]

Am Dienstag den 19.01.2010 hat es in Berlin und Dresden überraschende Hausdurchsuchungen gegeben, die zu der Beschlagnahmung von tausenden Plakaten des Dresden-Nazifrei-Bündnisses geführt haben. Dieses Bündnis gegen den Naziaufmarsch am 13.2. wird von einem breiten politischen Spektrum getragen. Darüber hinaus hat es in den letzten Tagen in Berlin Festnahmen gegeben, als eine Bundestagsabgeordnete und mehrere […]

Der Landesvorstand der Grünen Jugend Berlin solidarisiert sich mit Rigo und Yunus und fordert ihre sofortige Entlassung. Seit über sieben Monaten sitzen die Berliner Jugendlichen Rigo und Yunus nun schon in Untersuchungshaft, während über die Ereignisse des 1. Mai 2009 weiterhin Unklarheit herrscht. In der öffentlichen Wahrnehmung widersprechen sich scheinbar die Aussagen der Beteiligten und […]

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Berlin zum Streikauftakt der Gebäudereinigungskräfte: Wir gratulieren den Beschäftigten zu den erfolgreichen ersten Tagen des bundesweiten Streiks der GebäudereinigerInnen. In der Beschäftigung von Reinigungskräften ausgerechnet in öffentlichen Gebäuden herrschen prekäre Arbeitsbedingungen, die den Beschäftigten kein menschenwürdiges Leben und ausreichende Teilhabe an der Gesellschaft garantieren. Dabei sorgen sie Tag für Tag und […]

Die Landesvorsitzende der Jusos Berlin, Anne Knauf und Meike Berg, Sprecherin der Grünen Jugend Berlin, erklären: „Am Samstag demonstrieren erneut fundmentalistische AbtreibungsgegnerInnen in Berlin und tragen unter dem Deckmantel von religiöser Symbolik 1000 Kreuze auf ihrem „Marsch für das Leben“. Der Aufzug einer schwarz- gekleideten Masse soll an einen Trauermarsch erinnern, und genau das ist […]

Anlässlich der Demonstrationen “Wir sind Gamer” am 25. Juli in Berlin, Karlsruhe und Köln, erklärt Armin Feistenauer, Sprecher der Grünen Jugend Berlin: “Die Grüne Jugend Berlin unterstützt das Anliegen der GamerInnen, die Debatte um Computerspiele zu versachlichen und die Diskriminierung von SpielerInnen zu beenden. Dazu zählt zu allererst auf den Begriff des “Killerspiels” zu verzichten. […]

Keine Naziinfrastruktur in Friedrichshain! 25. Juli, 15.00 bis 17.00 Uhr Sprayaktion gegen Rechts am Frankfurter Tor! Clara Herrmann, MdA, Sprecherin gegen Rechtsextremismus und die GRÜNE JUGEND Berlin erklären: Unsere heutige Sprayaktion gegen Rechts in Friedrichshain richtet sich gegen offensichtliche Naziinfrastruktur, wie z.B. die Geschäfte DOORBREAKER oder TROMSØ; außerdem gegen Lokale oder Diskotheken, die immer wieder […]

Zur Debatte im Berliner Abgeordnetenhaus “Blindheit auf dem linken Auge” erklärt Meike Berg, Sprecherin der Grünen Jugend Berlin: “Wir distanzieren uns ausdrücklich von dem Verhalten der Grünen Fraktionsvorsitzenden zu den Protesten um das Flughafengelände Tempelhof. Insbesondere Volker Ratzmanns Gleichsetzung von zivilem Protest mit AutoanzünderInnen, und die Brandmarkung von AktivistInnen als “Kiez-Taliban” waren eine unverhältmäßige Entgleisung. […]