Es ist nicht hinnehmbar, dass Homosexuelle sich in der Öffentlichkeit vor Gewalt fürchten und Beleidigungen ertragen müssen. Deshalb müssen wir weiter für Freiheit und Respekt kämpfen und zeigen, dass Vielfalt die Normalität ist!”
Dazu ergänzt Jan Schnorrenberg, frauen- und genderpolitischer Sprecher im Landesvorstand:
„Deshalb werden wir am internationalen Tag gegen Homophobie zusammen mit vielen Berliner_innen auf dem Potsdamer Platz sein und zeigen, dass gleichgeschlechtliche Liebe und Homosexualität offen gelebt werden kann und sich nicht verstecken muss. Mit dem Same-Sex-Handholding setzen wir ein Zeichen für Respekt, Toleranz und Vielfalt.”

Kontakt:
Madeleine Richter, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin
madeleine@gj-berlin.de

Jan Schnorrenberg, frauen- und genderpolitischer Sprecher der GRÜNEN JUGEND Berlin
jan.sberg@gj-berlin.de