Header-Bild
Polizeigesetze - Trendwende Berlin?
Fachgespräch, 18.02., 19 Uhr, Abgeordnetenhaus Berlin

Beschlüsse

Beschlüsse von Landesmitgliederversammlungen und Aktiventreffen

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 26. Oktober 2013  Als BürgerInnenrechtspartei setzt sich die GRÜNE JUGEND Berlin für die Gleichberechtigung aller Menschen ein. Unser Ziel ist deswegen die vollständige Gleichberechtigung aller Lebensformen. Ein Zwischenschritt dafür ist für uns die Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare, unsere Vision die Überwindung der Ehe durch die […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 26. Oktober 2013 Die Landesschatzmeisterei wird unter Berücksichtigung der zeitlichen Kapazitäten in Zusammenarbeit mit dem Frauen- und genderpolitischen Team und dem gesamten Landesvorstand beauftragt, das Konzept des Gender Budgeting auf den Landeshaushalt anzuwenden. Besonders ist bei den Ausgaben gegenüber Referent*innen undBündnispartner*innen ist auf eine geschlechtergerechte Verteilung zu achten. […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 23. November 2012 Städte sind einzigartig. Sie unterscheiden sich stark vom ländlichen Teil eines Landes. Einerseits sind sie von vielen Problemen besonders betroffen. Andererseits steckt in ihnen auch das Potential, ökologische, ökonomische und soziale Herausforderungen anzunehmen und aktiv Lösungen zu suchen. Sie sind Vorreiterinnen für viele gesellschaftliche Prozesse […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 23. November 2012  In Berlin leben circa 50.000 Menschen ohne Papiere – Illegalisierte ohne Recht auf medizinische Versorgung, Bildung, ohne Recht auf Wohnraum, Arbeit und BürgerInnenrechte, in der Angst entdeckt und abgeschoben zu werden. An den europäischen Grenzen und auch hier vor Ort, zum Beispiel demnächst in einem […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 23. November 2012 Das Internet ist schon lange kein neues Medium mehr. Trotzdem haben sich Staat und Verwaltungen noch nicht adäquat darauf eingestellt und müssen, selbst wenn sie dies einmal getan haben, regelmäßig mit der Entwicklung Schritt halten. Als GRÜNE JUGEND Berlin wollen wir fördern, dass das Internet als Chance […]

beschlossen auf der 1. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 28. April 2012 Die GRÜNE JUGEND Berlin beauftragt den Landesvorstand sich darüber zu informieren wie so viele Geldgeschäfte wie möglich über ethisch-ökologisch Finanzdienstleister abgewickelt werden können. Langfristig wäre es wünschenswert das Geld der GJB auf einem Konto einer ethisch-ökologischen Bank zu haben. Der Landesvorstand und speziell die oder […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 05. März 2012 In den letzten Jahren ist in unserem Verband viel passiert. Nicht zuletzt die Abgeordnetenhauswahl 2011 und Ereignisse in ihrem Schlagschatten verlangten uns als Verband sehr viel ab. Wir haben mittlerweile wieder starke Bezirksgruppen, Fachforen blühen auf und verwelken wieder, die Aktiventreffen sind nicht so aktiv […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung vom 27. bis 28. Oktober 2011 Die GRÜNE JUGEND hat die Vision einer wahrhaft demokratischen Gesellschaft. In den neuen Gestaltungsräumen die uns durch das Informationszeitalter bereit gestellt werden, sehen wir ein elementares Werkzeug zum Erreichen direkt-demokratischer und bürger*innennaher Prozesse. Open Data und Open Government, also die freie Verfügbarkeit von […]

beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung vom 27. bis 28. Oktober 2011 Die GRÜNE JUGEND Berlin setzt sich für einen vegetarischen Donnerstag in der Woche ein, nach Vorbild der Städten Gent, Sao Paolo, Magdeburg und anderen. Fleischkonsum würde nicht verboten, sondern öffentlich wird zu vegetarischer Ernährung an einem Tag der Woche aufgerufen. Ein fleischfreier Tag […]