beschlossen auf der 2. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 30. Oktober 2010

Der Webauftritt der GRÜNEN JUGEND Berlin ist ein gut besuchtes Angebot und für viele Interessierte und Aktive ein zentraler Anlaufpunkt für Informationen. Aktuelle Termine und Treffpunkte, aber auch grundsätzliche Positionen und Strukturen der GJB zählen zu den beliebten Inhalten. Berichte und Fotos von vergangenen Aktionen ermöglichen einen Einblick in das Verbandsleben.

Um diesen Auftritt aktueller, ausführlicher und schöner zu gestalten richten wir als GRÜNE JUGEND Berlin eine Webredaktion ein.

Aufgaben der Webredaktion
Die Webredaktion hat die Aufgabe den Webauftritt der GRÜNEN JUGEND Berlin zu pflegen. Dazu gehört die Erstellung neuer Inhalte, Texte, Fotos und sonstiger Medien, sowie deren Publikation. Auch die Verwaltung und Aktualisierung bestehender Inhalte liegt in ihrem Aufgabenbereich.

Zum Erreichen dieser Ziele kann und soll die Webredaktion die Aktiven in die Inhalteproduktion einbinden, um eine größtmögliche Aktualität und bunten Angebotsreichtum zu erzielen. Diese Aufgaben führt die Webredaktion in Eigenregie durch. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Landesvorstand, der weiterhin für die Inhalte verantwortlich ist, wird gewünscht und durch den Landesvorstand aktiv unterstützt. Die technische Verwaltung der Homepage ist nicht Aufgabe der Webredaktion, soll aber in enger Abstimmung mit ihr, vollzogen werden.

Wie sieht die Webredaktion aus
In die Webredaktion können sich zwei Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Berlin wählen lassen. Dafür gibt es einen Frauen- sowie einen offenen Platz. Gewählt wird die Webredaktion von einer LMV für die Amtszeit von einem Jahr. Bis zur Wahl einer neuen Webredaktion bleibt die vorherige kommissarisch im Amt. Als Kontaktperson und AnsprechpartnerIn wählt der Landesvorstand aus seinem Kreis eineN ZuständigeN für die Webredaktion. Diese drei Menschen bilden die Webredaktion und führen gemeinsam und gleichberechtigt die oben aufgeführten Aufgaben durch.