Deswegen haben wir gestern gemeinsam mit der grünen Bundestagskandidatin Paula Riester am Hermannplatz eine Aktion für die doppelte Staatsbürger*innenschaft gemacht, denn: DOPPEL(T) PASS(T) BESSER!

Wie absurd es ist, sich zwischen zwei Staatsangehörigkeiten entscheiden zu müssen, haben wir mit einem kleinen Spiel und harmlosen “Alltagsentscheidungen” deutlich gemacht:

Nimmst Du lieber Aronal oder Elmex? Würdest Du lieber auf Socken verzichten oder auf Unterwäsche? Willst Du lieber ein Bier trinken oder einen Joint rauchen? Hättest Du lieber Strand oder hättest Du lieber Sonne? Bist Du Sportler*in oder Radfahrer*in – oder vielleicht beides? Bei unserer Aktion mussten alle Mitspielenden sich entscheiden. Und die Antworten waren klar: wir wollen beides! Und das gilt auch für Pässe!

Hier findest Du alle Bilder der Aktion.