Header-Bild
Bunt. Besonders. Berlin.

Demokratie & Recht

Anlässlich des Beginns des Modellprojekts zu „intelligenter Videoüberwachung“ am Berliner Bahnhof Südkreuz erklärt Louisa Hattendorff, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Das Modellprojekt zu „intelligenter Videoüberwachung“ schafft keine Sicherheit, sondern nimmt Grundrechte. Dabei mangelt es dem Projekt nicht nur an parlamentarischer Kontrolle und einer ausreichenden gesetzlichen Grundlage. Auch die Bundes- sowie die Landesdatenschutzbeauftragte warnen vor erheblichen […]

Anlässlich der brutalen Räumung der Friedel54 in Neukölln erklärt Caspar Schumacher, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Innensenator Andreas Geisel scheint sich ein Vorbild an der Brutalität seines Vorgängers Frank Henkel genommen zu haben. Der Polizeieinsatz bei der Räumung der Friedel54 ist unverhältnismäßig, willkürlich und gewalttätig. Friedliche Aktivist*innen wurden bewusstlos geschlagen, Demosanitäter*innen nicht durchgelassen. Die 32. Hundertschaft, […]

Louisa Hattendorff, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin, widmet Stefan Evers, Generalsekretär der Berliner CDU, anlässlich seines Facebook-Posts einige Zeilen: „Lieber Herr Evers, Begriffe wie „widerwärtiges Gesindel“ und „ausräuchern“ gehören in dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Das müssten selbst Sie anhand des Medienechos der vergangenen 24 Stunden bemerkt haben. Durch die Vokabel „Linksfaschisten“ relativieren und verharmlosen Sie […]

Anlässlich des im Bundesrat zur Abstimmung stehenden Gesetzentwurfes zur „Änderung des Strafgesetzbuchs – Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften“ erklären Annika Klose, Landesvorsitzende der Jusos Berlin, Judith Sürken, Landessprecherin der linksjugend [’solid] Berlin und Louisa Hattendorff, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Wir, Jusos Berlin, linksjugend [’solid] Berlin und GRÜNE JUGEND Berlin fordern den rot-rot-grünen […]

Am vergangenen Samstag, dem 04. März, kamen etwa 500 Neonazis, NPD–Anhänger*innen, Rechtsradikale der „Hooligens gegen Salafisten“- Bewegung und viele weitere Menschen mit rechter Ausrichtung zusammen, um unter dem Motto „Merkel muss weg“ durch Berlin-Mitte zu laufen. Als unser Sprecher, Caspar Schumacher, die Festnahme eines Menschen aus der Gegendemonstration filmen wollte, wurde er von einem Polizisten mit einem Kameragestell auf den Arm geschlagen. Caspar Schumacher und […]

Auf der anstehenden Klausurtagung des Berliner Senats soll auch über ein neues Sicherheitskonzept für die Stadt diskutiert werden. Zu den Rufen nach einer erhöhten Videoüberwachung erklären Caspar Schumacher und Patrick Grünhag, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Eine Ausweitung der Videoüberwachung sorgt nicht automatisch für mehr Sicherheit. Im Gegenteil – es ergeben sich dabei große Problematiken […]

Am vergangenen Samstag, den 05. November fanden mehrere rechte und verschwörungsideologische Demonstrationen und Treffen in Berlin statt. Bei den antifaschistischen Gegendemonstrationen kam es dabei zu gewalttätigen Übergriffen seitens der Berliner Polizei. Emma Sammet und Patrick Grünhag, Sprecher*innen der GRÜNEN JUGEND Berlin, erklären dazu: „Am Samstag haben zahlreiche Berliner*innen gezeigt, dass rechte Hetze keinen Platz in dieser Stadt hat. Die Gegenproteste waren […]

Die Grüne Jugend Berlin unterstützt das Netzwerk „Wahlalter 16” zur Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre für die Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin.   Dazu erklärt Emma Sammet, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Jugendliche und Kinder sind die Zukunft. Deshalb sollten auch sie ein Wahlrecht haben, um ihre Interessen in der Gesellschaft kenntlich zu machen. Der Ausschluss vom Wahlrecht […]

Die GRÜNE JUGEND Berlin unterstützt das Bündnis gegen Pick Up Artists Zahlreiche Politische Organisationen und Medienschaffende kämpfen gemeinsam mit Studierendenvertretungen gegen Sexismus und Zensur. Solidarität lässt sich nicht brechen. Sie wächst. Am 02. März 2016 um 11 Uhr veröffentlichen abermals zahlreiche politische Organisationen und Medienschaffende innerhalb eines erweiterten Zusammenschlusses “zensierte” Zeitungsartikel gegen Sexismus und sogenannte […]