Header-Bild
Bunt. Besonders. Berlin.

Themen

Inhaltliche Positionen

Heute waren hunderte Menschen auf Berlins Straßen unterwegs, um sich für einen antirassistischen Feminismus einzusetzen. Auch wir, die GRÜNE JUGEND Berlin waren vor Ort. Der Protest wurde durch Maßnahmen der Polizei jedoch erheblich erschwert. So konnten viele Gegendemonstrant*innen nicht zu der angemeldeten und offiziell genehmigten Kundgebung „Nicht in unserem Namen“, da die Polizei nur einen Zugang durch die Brandestraße […]

Am 03. Juni nehmen wieder zehntausende Radfahrer*innen an der jährlichen Sternfahrt des ADFC teil. Die GRÜNE JUGEND Berlin setzt sich seit Jahren für ein fahrradfreundliches Verkehrskonzept ein. Bei einer der größten Fahrraddemos der Welt setzen wir ein Zeichen für einen verbesserten und sichereren Radverkehr.  Allein 2017 sind in Berlin 9 Radfahrende im Straßenverkehr ums Lebens […]

Als GRÜNE JUGEND Berlin solidarisieren wir uns mit den Aktivist*innen, die gestern neun Häuser besetzt haben. Bezahlbarer Wohnraum ist in Berlin schon seit Jahren ein Problem, dies zeigten auch die 25.000 Bürger*innen, die im April unter dem Aufruf #widersetzen gegen zu hohe Mieten auf die Straßen gingen. Die katastrophale Situation auf dem Wohnungsmarkt muss vom […]

Am Donnerstag den 8. März ist Frauen*Kampftag! Dazu erklärt Jana Brix, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Die Debatte um #metoo hat deutlich gemacht, wie viele Frauen* und weiblich gelesene Personen von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Immer wieder müssen Betroffene darum kämpfen, dass ihnen geglaubt wird und ihre Erfahrungen ernst genommen werden. Auch in 2018 gilt […]

Morgen stimmt der Bundesrat über das Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs ab. Auf Antrag der Jamaika-Koalition aus Schleswig-Holstein soll der Vermittlungsausschuss anberufen werden, was zur Folge hätte, dass das Gesetz neu verhandelt wird. Diesem Antrag wird sich die Berliner R2G-Koalition jedoch höchstwahrscheinlich nicht anschließen; Die SPD blockiert.    Der Landessprecher*innenrat der linksjugend [’solid] […]

Anlässlich der Forderung Stephan von Dassels, Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, eine Verbotszone für Straßenprostitution im Kurfürstenkiez zu errichten, erklärt Caspar Schumacher, Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Ein lokales Verbot von Sexarbeit im öffentlichen Raum ist nicht konstruktiv und führt zu einer Verlagerung der Sexarbeit in andere Kieze und in die Illegalität. Statt eines „Prostitutionsschutzgesetzes“, das Sexarbeiter*innen […]

Anlässlich des Beginns des Modellprojekts zu „intelligenter Videoüberwachung“ am Berliner Bahnhof Südkreuz erklärt Louisa Hattendorff, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Das Modellprojekt zu „intelligenter Videoüberwachung“ schafft keine Sicherheit, sondern nimmt Grundrechte. Dabei mangelt es dem Projekt nicht nur an parlamentarischer Kontrolle und einer ausreichenden gesetzlichen Grundlage. Auch die Bundes- sowie die Landesdatenschutzbeauftragte warnen vor erheblichen […]

Anlässlich der brutalen Räumung der Friedel54 in Neukölln erklärt Caspar Schumacher, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Berlin: „Innensenator Andreas Geisel scheint sich ein Vorbild an der Brutalität seines Vorgängers Frank Henkel genommen zu haben. Der Polizeieinsatz bei der Räumung der Friedel54 ist unverhältnismäßig, willkürlich und gewalttätig. Friedliche Aktivist*innen wurden bewusstlos geschlagen, Demosanitäter*innen nicht durchgelassen. Die 32. Hundertschaft, […]