Header-Bild
Bunt. Besonders. Berlin.

Zum vorläufigen Ergebnis des Volksentscheids zur Nutzung des Tempelhofer Feldes erklärt Robin Völker, Sprecher der Grünen Jugend Berlin: “Das Ergebnis des Volksentscheids ist eine klare Absage an die Pläne des Senats. Wowereit und Henkel machen Politik gegen die Mehrheit der Bevölkerung. Mit dem vorläufigen Ergebnis hat der Senat die rote Karte erhalten. Stadtentwicklungspolitik von oben […]

Anlässlich der Auflösung des Refugee-Protestcamps am Breitscheidplatz und der Festnahme aller Refugees erklärt Charlotte Obermeier, Sprecherin der Grünen Jugend Berlin: “Die jüngsten Ereignisse sind nur die Spitze einer menschenverachtenden Asylpolitik. Die Grüne Jugend Berlin verurteilt die Festnahmen und die Abschiebung nach Sachsen-Anhalt aufs Schärfste. Wir fordern das Abschaffen der Residenzpflicht und von menschenunwürdigen Unterkünften. Innensenator […]

beschlossen auf der 1. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 11. Mai 2014 Demonstrationen und Versammlungen sind in Berlin etwas alltägliches, kein Tag vergeht ohne dass nicht irgendwo in der Stadt Menschen für ihre Anliegen auf die Straße gehen und sich versammeln. Dabei werden sie auch stets von der Polizei begleitet, die nicht immer nur ordnende Beobachterin an […]

beschlossen auf der 1. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 11. Mai 2014 Die Volksbegehren und Volksentscheide der vergangenen Jahre in Berlin haben gezeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt mitgestalten wollen. Die Verfahren haben aber auch Schwächen und Hürden in den Regelungen offen gelegt. Zwei von vier bisherigen Volksentscheiden sind am sogenannten Zustimmungsquorum gescheitert, obwohl sie […]

beschlossen auf der 1. ordentlichen Landesmitgliederversammlung am 11. Mai 2014 In Zeiten, in denen Frauen* angeblich schon so gleichberechtigt sind, dass Feminismus zum Schimpfwort wird, müssen wir uns als GRÜNE JUGEND Berlin klar positionieren. Solange immer noch Menschen nach ihrem biologischen Geschlecht beurteilt werden, immer noch eine breite, gesellschaftliche Akzeptanz für sexistische Rollenbilder in den […]