Header-Bild
Bunt. Besonders. Berlin.

Zur gestrigen öffentlichen Anhörung “Schule in Freiheit” im Bildungsausschuss des Abgeordnetenhauses erklärt Robin Völker, der Sprecher der GRÜNEN JUGEND: “Wir lehnen das zentrale Ziel der Initiative Schule in Freiheit entschieden ab. So lange Schulen in freier Trägerschaft vor allem von Kindern aus privilegierten Schichten besucht werden, sollte es keine finanzielle Gleichstellung zur öffentlichen Schule geben. […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 24. Februar 2014 Grundsätzlich bietet die Grüne Jugend Berlin nur externen Referent*innen bei Veranstaltungen wie beispielsweise Aktiventreffen oder Seminaren ein Honorar an. Als „extern“ gilt jede*r Referent*in, die*der weder Mitglied der Grünen Jugend, der Partei Bündnis 90/Die Grünen oder Pat*in der Grünen Jugend ist. Die Höhe der Honorare […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 24. Februar 2014 Die GRÜNE JUGEND Berlin setzt sich für die Legalisierung der aktiven Sterbehilfe unter noch zu klärenden Bedingungen und Einschränkungen sowie dafür ein, die bereits praktizierte sogenannte passive Sterbehilfe (Aussetzen von lebenserhaltenden Maßnahmen) und die Beihilfe zur Selbsttötung (assistierter Suizid) erlaubt bleiben. Die Diskussion über die […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 24. Februar 2014 Die Unterstützung des Volksbegehrens “100 Prozent Tempelhofer Feld” von über 180.000 Berliner*innen zeigt die große Unzufriedenheit mit den Plänen des Senats für die Zukunft des Tempelhofer Feldes. Die Beteiligung der Bürger*innen an der Ausgestaltung des Masterplans war weder umfassend, noch ist transparent geworden, welche Wünsche […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 24. Februar 2014 Die GRÜNE JUGEND Berlin fordert eine vollständige Aufhebung des Mindestalters bei Wahlen und Abstimmungen auf allen politischen Gliederungsebenen. Art. 38 II Grundgesetz und äquivalente Passagen in den Landesverfassungen sollen dahingehend geändert werden. Das aktive Wahlrecht soll ab der Geburt von jedem Menschen wahrgenommen werden können. Eine […]

beschlossen auf der 1. außerordentlichen Landesmitgliederversammlung am 24. Februar 2014 Jetzt gehts los! Die Bundestagswahl und die bittere Enttäuschung über ihr Ergebnis noch frisch in Erinnerung, kommt schon bald die nächste Wahl auf uns zu. Trotz aller Enttäuschungen müssen wir uns dennoch motiviert und mit voller Energie in den Europawahlkampf stürzen. Denn auch diesmal geht […]

Auf der vergangen Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Berlin im November 2013 sorgte die GRÜNE JUGEND Berlin mit vielen anwesenden Mitgliedern für ein nachhaltiges Auftreten bei der Mutterpartei. Neben der Vielzahl an Personen waren aber auch unsere gestellten Anträge und unsere Diskussionsbeiträge maßgeblich dafür mitverantwortlich.     Neben unseren zwei eigenständigen Anträgen “Säkularismus neu denken” und […]

Die Grüne Jugend Berlin begrüßt den Vorstoß von Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE und SPD, die “Pille Danach” rezeptfrei zugänglich zu machen. Dazu erklärt Charlotte Obermeier, frauen- und genderpolitische Sprecherin der Grünen Jugend Berlin: “Wer Notfallverhütung braucht, soll Notfallverhütung bekommen – und zwar schnell! Frauen einen unnötigen und zeitraubenden Arztbesuch aufzuzwingen, lehnen wir ab. Selbst […]